Regenwassernutzung

Regenwassernutzungsanlagen verschiedener Systeme

Trinkwasser ist ein wertvolles Gut.

Auch bei sparsamen Umgang mit Wasser verbraucht eine Person pro Tag rund 95 Liter kostbares Trinkwasser. Daher ist aus ökologischer Sicht die Nutzung von Regenwasser sinnvoll. Die Trinkwasserkosten werden auch in Zukunft steigen, wodurch sich auch finanzieller Nutzen ziehen läßt.
Zum Bau einer Regenwassernutzungsanlage können von vielen Gemeinden Zuschüsse beantragt werden. In welchen Bereichen sich Trinkwasser durch Regenwasser ersetzen lässt wird in der nebenstehenden Grafik verdeutlicht. 

Vom System empfiehlt es sich für eine Regenwassernutzungsanlage welche nicht ausschließlich für die Gartenbewässerung genutzt wird, die Nachspeisung bei nicht ausreichendem Regenwasservorrat innerhalb der Pumpe vorzunehmen, da bei einer Nachspeisung direkt in die Zisterne oder Tank eine erhebliche größere Menge an Trinkwasser benötigt wird.